Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/handeslregisterauszug

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wirtschaft hin oder her

Man muss schon sagen, dass manche Sachen, die in der Wirtschaft passieren zum Haare-Raufen sind. Aber ich habe mir vorgenommen mich einfach nicht darüber aufzuregen und stattdessen einen (hoffentlich)  interessanten Beitrag zu schreiben. Nach meinem letzten Beitrag musste ich doch sehr darüber nachdenken, wie sich alles in den letzten Jahren bei uns entwickelt hat. Sogar das alteingesessene Handelsregister ist modern geworden und online gegangen. Es ist praktisch, nicht nur für Unternehmer und Interessenten, die einen Handelsregisterauszug möchten, sondern auch für die Amtsgerichte selber. Kein großer Papierkram mehr, Unterlagen gehen nicht verloren oder kaputt und die Handhabung ist viel einfacher. Aber digitalisiert unsere Welt nicht doch ein bisschen zu schnell und zu viel? Was meint ihr? Viele von uns leben von diesem Bereich, die Onlinewelt ist zu einer neuen Möglichkeit geworden ein Unternehmen zu gründen, statt einem Geschäft eröffnet man eben einen Online-Shop. Soll es wirklich so sein? Ich denke schon, was denkt ihr?

20.9.11 18:03


Werbung


Transparenz für den Kunden

Die Markttransparenz ist in Deutschland ja (zum Glück) um einiges durchschaubarer als in anderen Ländern. Die vollkommene Markttransparenz herrscht bei uns natürlich auch nicht, aber meiner Meinung nach muss das auch nicht sein, denn Konkurrenz bleibt Konkurrenz und eine perfekte Konkurrenz, die wirklich alles übereinander weiß – und damit meine ich wirklich alles – wird niemals entstehen. Gut, dass man sich mit einem Handelsregisterauszug genügend über die Konkurrenten informieren kann, denn wäre das nicht Pflicht, nehme ich an, wo würde keiner auch nur irgendeine Information preisgeben. Einerseits lebt unsere Wirtschaft ja davon, dass Unternehmen immer wieder neues auf den Markt bringen und dies auch wirklich geheim halten, die Konkurrenten müssen davon ja nichts erfahren. Aber andererseits ist es enorm wichtig, dass sie bestimmte Dinge einfach offenlegen müssen. Wenn man einen Handelsregisterauszug bestellt, findet man Informationen die nur das Unternehmen betreffen, nicht ihre Arbeit und die Produkte. Aber in vielen Bereichen, vor allem bei großen Unternehmen, kann man sich, anhand der führenden Personen, ausmalen, was im Unternehmen eventuell passieren und was sich ändern könnte. Die ständigen Wechsel von Top-Managern und Vorstandsführungschefs bringt auch immer öfter einen Wandel in der Unternehmens- und in der Produktpolitik mit sich. Interessant sich Gesellschafterlisten oder führungsberechtigte Personen näher anzuschauen und zu spekulieren, was als nächstes kommt.

14.9.11 10:21


Ein Hoch auf die Kleinen

Es ist wirklich beeindruckend, doch man denkt es oft nicht. 99,3% der Unternehmen in Deutschland sind laut statistischem Bundesamt kleine bis mittelständische Unternehmen. Das bedeutet, dass nur 0,7% große Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern sind. Und genau diese 99,3% stehen so sehr im Schatten dieser läppischen 0,7%. Natürlich machen die großen Unternehmen dementsprechend auch mehr Umsatz und Gewinn. Die KMU sind enorm wichtig für uns. Und kaum jemand interessiert sich für sie. Arbeitsplätze, Ausbildungs- und Lehrstellen werden durch sie vermittelt. Wie viele können denn schon behaupten sie würden in einem DAX-Unternehmen arbeiten. Es sind viele, aber bestimmt nicht so viele, wie in KMUs arbeiten.

6.9.11 09:48


Wirtschaftsboom im Lande

Die Wirtschaft ist das was uns am Leben hält. Zumindest ist sie das, was uns die Möglichkeit gibt um besser leben zu können, als man es vor vielen Hundert Jahren getan hat. Dabei können wir uns in  Deutschland wirklich glücklich schätzen, denn unsere Wirtschaft hat im letzten Jahr geradezu geboomt. Gerade die Automobilbranche hat ein Hoch erfahren, von dem Andere Länder nur träumen können und die Arbeitslosenzahlen sind auch zurückgegangen. Nach den letzten Jahren in einem Wirtschaftsloch, war das kaum zu denken, dass wir so schnell wieder auf die Beine kommen. Doch das muss man uns lassen, wenn es um die Arbeit geht, kann keiner mit uns mithalten. Fleißig sind wir. Das zeigt sich auch in den vielen Unternehmen im Lande. Dabei sind nicht nur die großen Konzerne erwähnenswert, gerade auch die KMU tragen viel dazu bei, dass es unserer Wirtschaft so gut geht. Es ist wirklich interessant, wie viel Umsatz diese Unternehmen machen und wie viele Menschen einen Arbeitsplatz durch sie bekommen. Doch viele sehen nur die großen Konzernhaie.  

29.8.11 18:02





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung